Putzportal Helpling erhält 43 Millionen Euro in zweiter Finanzierungsrunde

26 MäRZ 2015

Berlin, 26. März 2015: Helpling, die weltweit führende Online-Plattform zur Vermittlung professioneller Reinigungskräfte, hat sich in der zweiten Finanzierungsrunde einen Betrag in Höhe von 43 Millionen Euro gesichert. Zu den Investoren gehören Lakestar, Kite Ventures, Mangrove Capital Partners, Lukasz Gadowski und Rocket Internet. Zusammen mit den 13,5 Millionen Euro aus der ersten Finanzierungsrunde konnte Helpling in weniger als einem Jahr nach der Markteinführung bereits 56,5 Millionen Euro an Investitionen gewinnen.

Helpling ermöglicht seinen Kunden, innerhalb von 60 Sekunden eine geprüfte und versicherte Reinigungskraft online zu buchen. Der Service reduziert die langwierige Suche über Kleinanzeigen oder über Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis auf wenige Klicks und bietet die bessere Alternative zum Schwarzmarkt.

“Haushaltsnahe Dienstleistungen haben weltweit ein riesiges Marktpotenzial und wir wachsen rasant in diesem Segment. Das Engagement solch erfahrener Investoren bei Helpling ist ein großer Vertrauensbeweis für unsere Vision, zum Synonym für professionelle Hilfe im Haushalt zu werden”, sagt Benedikt Franke, Co-Founder von Helpling. “Mit der Finanzierung können wir unsere Führung beim Thema Kundenerlebnis und die regionale Verfügbarkeit in unseren Märkten weiter steigern.”

Henrik Persson, Partner bei Lakestar, sagt: “Lakestar hat bereits viel Erfahrung mit Investitionen in weltweit führende Marktplätze. Wir sind sowohl von Helplings Team als auch von dem rasanten Wachstum sehr beeindruckt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Unternehmen auf drei Kontinenten als Marktführer etabliert. Der Markt für haushaltsnahe Dienstleistungen hat ein riesiges Potenzial - insbesondere mit der steigenden Transparenz und dem Komfort, die Helplings Plattform bietet."

Die Finanzierung folgt der rasanten Expansion des Unternehmens innerhalb und außerhalb Europas. Helpling startete seinen Service am 29. März letzten Jahres in Berlin. Heute ist das Unternehmen weltweit in mehr als 200 Städten verfügbar. Seit Gründung hat Helpling Aufträge an mehrere Tausend Reinigungskräfte allein in Deutschland vermittelt.

Philip Huffmann, Co-Founder von Helpling: “Unser herausragendes Produkt und der Fokus auf skalierbare Strukturen haben es uns ermöglicht, von Beginn an international zu denken und zu handeln. In weniger als einem Jahr haben wir über 50.000 Haushalte davon überzeugt, ihre Reinigungskraft über Helpling zu buchen. Mit der Finanzierung können wir weiter in unser führendes Produkterlebnis investieren und noch schneller nachhaltig wachsen.”

Über Helpling

Das Berliner Startup-Unternehmen Helpling ist das weltweit führende Online-Portal zur Vermittlung professioneller Reinigungskräfte. Auf der Website oder der mobilen App können Kunden innerhalb weniger Klicks eine geprüfte und versicherte Reinigungskraft buchen. Der innovative Online-Service gibt den Menschen Zeit für die schönen Dinge im Leben: Familie, Freunde und Freizeit. Helpling wurde im Januar 2014 von Benedikt Franke, Philip Huffmann und Rocket Internet gegründet. Derzeit hat das Unternehmen 250 Mitarbeiter und bietet seinen Service in über 200 Städten in 12 Ländern an.

Pressekontakte
Download PDF
Download PDF
Über Helpling

Helpling is the leading online marketplace for home services outside the U.S. On the website or via app, customers can book a vetted and insured cleaner and gain back free time within a couple of clicks. For cleaners, the innovative online service makes it easier than ever to access new clients and to manage when and where they want to work.

Helpling was founded by Benedikt Franke, Philip Huffmann and Rocket Internet in January 2014. Since then the company has raised 56.5 million Euros from investors such as Mangrove Capital Partners, Phenomen Ventures, Point Nine Capital, Lukasz Gadowski, Lakestar and Kite Ventures.

Pressemitteilungen