Helpling startet Online-Kampagne im Geheimagenten-Stil: #missiontoclean

17 NOVEMBER 2015

Berlin, 16. November 2015: Helpling, das führende Vermittlungsportal von Reinigungskräften, startet heute seinen neuen Werbespot #missiontoclean. Der Spot wird weltweit auf Online-Werbeformaten von Youtube, Facebook und Media ausgespielt.

Was steht zwischen einem Geheimagenten und seinem abenteuerlichen Leben? Schmutz! In der Online-Kampagne #missiontoclean erzählt Helpling, dass auch Super-Agenten wie “George” sich nicht vor der Hausarbeit drücken können. Als kleiner Junge soll er seine Spielsachen wegräumen und auch als erwachsener Super-Agent wird er zum Staubsaugen aufgefordert. Doch er hat ein besonderes Gadget, das keinem Agenten vor ihm zur Verfügung stand. Es erlaubt ihm, den Staubwedel zur Seite zu legen und stattdessen in wilden Verfolgungsjagden durch die Stadt zu rasen oder zu Hause in Ruhe seine Briefmarken zu sortieren. George nutzt die Putz-App von Helpling.

Das Online-Video kommt passend zu einer Zeit, in der Agentenfilme ein großes Comeback erleben. So brachte das Kinojahr 2015 beispielsweise Produktionen wie Matthew Vaughns “Kingsman: The Secret Service” und den neuen Bond-Film “Spectre”. Und in Kürze startet Steven Spielbergs erster Agentenfilm “Bridge of Spies - Der Unterhändler”.

Der Super-Agent in Helplings #missiontoclean wird von Nathan Rippy verkörpert, einem in Paris lebenden US-amerikanischen Schauspieler, der zuvor z.B. in Taken (96 Hours) und Polanskis “Der Gott des Gemetzels” mitgewirkt hat. Das Video ist eine Hommage an die englischen Geheimagenten-Filme der 80er und 90er Jahre. Gedreht wurde Ende Oktober im Pariser Vorort Colombes in einer eigens dafür im englischen Stil eingerichteten Stadt-Villa.

Das Video wird über die Landing Page www.helpling.de/missiontoclean und verschiedene Online-Marketing-Kanäle wie Pre-Roll Ads auf Youtube sowie Bannerwerbung auf Facebook und Medien verbreitet. Die Kampagne startet zeitgleich in Australien, Singapur, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Niederlande, Italien, Frankreich und Deutschland.

#missiontoclean ist zusammen mit der jungen Pariser Agentur Sens entstanden. Sens ist auf Digital Content spezialisiert und hat in diesem Projekt sowohl die Kreation als auch die Produktion des Video-Clips verantwortet. Jeremie Villers, Partner bei Sens, erzählt von der Idee hinter dem Video:

“In der Welt der Werbung werden normalerweise gewöhnliche Menschen gezeigt, die durch eine Marke zu etwas Außergewöhnlichem werden. Wir wollten das umdrehen. Im Spot zeigen wir deshalb einen außergewöhnlichen Typen, der von Berufs wegen die Welt rettet, und sich trotzdem mit so etwas Banalem wie Staubsaugen beschäftigen muss. Als er sich der Aufgabe entledigt hat und seine freie Zeit genießen kann, widmet auch er sich einem ganz gewöhnlichen Hobby.”

Till Schmid, Head of Global Marketing, über die Zusammenarbeit mit Sens: “Unser Online-Service revolutioniert den Markt für haushaltsnahe Dienstleistungen. Die Suche nach einer Haushaltshilfe lief bisher hauptsächlich über Empfehlungen auf dem Schwarzmarkt. Heute geht es online und in wenigen Klicks zur versicherten, geprüften Reinigungskraft. Für unsere Kampagnen arbeiten wir bevorzugt mit Unternehmen zusammen, die genauso schnell und unkonventionell funktionieren wie wir. Mit Sens haben wir für dieses Projekt den perfekten Partner gefunden.”


Pressekontakte
Über Helpling

Helpling is the leading online marketplace for home services outside the U.S. On the website or via app, customers can book a vetted and insured cleaner and gain back free time within a couple of clicks. For self-employed cleaners, the online service makes it easier than ever to access new clients and to manage when and where they want to work. As the first marketplace in Europe, Helpling mediates various household services from a single source, e.g. window cleaning, furniture assembly or painting work.

Helpling was founded by Benedikt Franke, Philip Huffmann and Rocket Internet in January 2014. Since then the company has raised 56.5 million Euros from investors such as Mangrove Capital Partners, Phenomen Ventures, Point Nine Capital, Lukasz Gadowski, Lakestar and Kite Ventures. Helpling is active in 9 countries in 3 continents: Australia, France, Germany, Ireland, Italy, the Netherlands, Singapore, UAE and UK.

Pressemitteilungen