Helpling und UBER kooperieren

Die beiden On-demand-Plattformen ermöglichen den Berlinern am Sonntag eine Sofortreinigung der Küche, die über die UBER-App kostenlos gebucht werden kann.

13 AUGUST 2015

Die Aktion läuft von 12-16 Uhr in der deutschen Hauptstadt. Die Kooperation bringt zwei Marken zusammen, die ihren Dienstleistungsbereich durch Flexibilität und Komfort prägen.

Benedikt Franke, Mitgründer von Helpling: “Die Zielgruppen von Helpling und UBER weisen große Überschneidungen auf. Wir sprechen Nutzer an, die gerne neue Produkte oder Dienstleistungen ausprobieren. Das Ziel der Kooperation ist es, den eigenen Service bei den Kundengruppen des jeweils Anderen noch bekannter zu machen.”

UBER und Helpling zeigen ihren Nutzern, wie komfortabel lokale Dienstleistungen heutzutage von unterwegs und innerhalb weniger Klicks genutzt werden können. “Unser gemeinsames Ziel ist es, unseren Kunden auf möglichst bequeme Weise, ein besonderes Kundenerlebnis zu ermöglichen,” sagt Benedikt Franke.

So funktioniert die Kooperation

Die Bestellung ist unkompliziert – einfach am Sonntag zwischen 12 und 16 Uhr die UBER-App öffnen, den Schieber unten in der App auf CLEAN bewegen und bestellen. Mit etwas Glück ist eine Reinigungskraft in wenigen Minuten vor Ort. Jeder Helpling verfügt für das Reinigen über ein Zeitfenster von 45 Minuten. Der Schwerpunkt der Reinigung liegt hierbei auf der Küche. Alle Helplinge sind mit Vileda-Reinigungsutensilien ausgestattet, die Reinigungsmittel stellt Henkel.

Alle Kunden, die per UBER-App die Sofortreinigung buchen, erhalten zusätzlich zur 45-minütigen Reinigung einen Helpling-Gutschein im Wert von 10 Euro. Alle UBER-Nutzer, deren Anfrage nicht bedient werden kann, erhalten ebenso einen 10 Euro Gutschein.

Über Helpling

Das Berliner Startup-Unternehmen Helpling ist das weltweit führende Online-Portal zur Vermittlung geprüfter Reinigungskräfte. Auf der Website oder der mobilen App können Kunden innerhalb weniger Klicks eine geprüfte und versicherte Reinigungskraft buchen. Der innovative Online-Service gibt den Menschen Zeit für die schönen Dinge im Leben: Familie, Freunde und Freizeit. Helpling wurde im Januar 2014 von Benedikt Franke, Philip Huffmann und Rocket Internet gegründet und bietet seinen Service in 14 Ländern an.

Bilder
Pressekontakte
Über Helpling

Helpling is the leading online marketplace for home services outside the U.S. On the website or via app, customers can book a vetted and insured cleaner and gain back free time within a couple of clicks. For self-employed cleaners, the online service makes it easier than ever to access new clients and to manage when and where they want to work. As the first marketplace in Europe, Helpling mediates various household services from a single source, e.g. window cleaning, furniture assembly or painting work.

Helpling was founded by Benedikt Franke, Philip Huffmann and Rocket Internet in January 2014. Since then the company has raised 56.5 million Euros from investors such as Mangrove Capital Partners, Phenomen Ventures, Point Nine Capital, Lukasz Gadowski, Lakestar and Kite Ventures. Helpling is active in 9 countries in 3 continents: Australia, France, Germany, Ireland, Italy, the Netherlands, Singapore, UAE and UK.

Pressemitteilungen